Prof. Oliver Leo Schmidt

Oliver Leo Schmidt leitet das Universitätsorchester Duisburg-Essen seit nunmehr 2002. In diese Zeit fielen wichtige Stationen seines Werdegangs, unter anderem die Verleihung des Herbert von Karajan Dirigentenpreises 2008 für seine künstlerischen Leistungen und für seine Verdienste um den musikalischen Nachwuchs sowie die Berufung zum Professor für Dirigieren an die Essener Folkwang Universität der Künste 2009.

Auch das Universitätsorchester hat sich unter der Leitung Oliver Leo Schmidts die Förderung aufstrebender Künstlerinnen und Künstler auf seine Fahnen geschrieben, wie auch zu seinem 50. Geburtstag: Das Orchester präsentiert Studierende der renommierten Musicalabteilung der Folkwang Universität der Künste. In der bekannten Sinfoniekonzertreihe „Musik der Zukunft“ seiner Geburtsstadt Oberhausen fördert Schmidt zudem seit fünfzehn Jahren herausragende, junge Künstlerpersönlichkeiten aus deutschen Musikhochschulen mit Uraufführungen junger Komponistinnen und Komponisten und Solistenkonzerten.

Die Tätigkeit Oliver Leo Schmidts, der als Folkwang-Dirigierstudent in jungen Jahren auch von Sergiu Celibidache und Leonard Bernstein unterrichtet wurde, begann in den 1990er Jahren mit musikalischen Assistenzen im In- und Ausland, unter anderem bei Spiros Argiris (Monte Carlo) am Teatro Bellini in Catania/Sizilien und an der Deutschen Oper am Rhein. Gleichzeitig konzertierte er im europäischen Ausland. 1996 gewann er für drei Jahre ein Stipendium der „Herbert von Karajan Stiftung, Berlin“.

Im In- und Ausland dirigierte Oliver Leo Schmidt namhafte Orchester und Ensembles: die Duisburger Philharmoniker, die Bochumer Symphoniker, die Neue Philharmonie Westfalen, die Neue Philharmonia Hungarica, die Nordwestdeutsche Philharmonie Herford, die Klassische Philharmonie Bonn, das Folkwang Kammerorchester Essen, das eMex-Ensemble für Neue Musik, das Neue Rheinische Kammerorchester, das Festivalorchester des Europäischen Klassikfestivals Ruhr, die Budapest Strings und das EurOrchestra, das Philharmonische Orchester Arnhem Het Gelders Orkest, die Philharmonie de Lorraine (Frankreich, Metz), das Orchestra Teatro Bellini Catania (Sizilien), das Sønderjyllands Symfoniorkester (Sønderborg, Dänemark), Rundfunk Televizion Orchester (Albanien/Tirana) oder The Vietnam National Symphony Orchestra (Hanoi).

Unser Dirigent im Web:
www.oliverleoschmidt.de